Operation “Katze”

Im letzten Winter wagten wir uns an ein bisher noch nie versuchtes Experiment im Bereich der Transplantationschirurgie. Weltweit erstmals wollten wir nicht nur ein einzelnes Organ, sondern ein komplettes Tier verpflanzen. Als Versuchsobjekt wählten wir eine Katze und als Labor für unsere Katzenganztransplantation wählten wir das Wohnzimmer im Haus der Eltern.

Im Detail sah der Versuchsaufbau vor, die Katze von Sessel 1 (nah am Kaminfeuer) zu Sessel 2 (nicht so nah am Kaminfeuer) zu transplantieren.

Leider misslang unser Experiment. Ich hatte bereits wenige Minuten nach Beginn der Operation viel Blut verloren, konnte aber von einem herbeigerufenen Notarzt wieder halbwegs zusammengeflickt werden. Wahrscheinlich war unser Vorhaben einfach zu ambitioniert. Von der Transplantationsmedizin bin ich bis auf weiteres geheilt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>